Das Institut für Philosophie an der Philosophischen Fakultät

Das Institut für Philosophie umfasst zur Zeit sechs Professuren, die in Forschung und Lehre alle wesentlichen Themenfelder der Theoretischen und Praktischen Philosophie abdecken. Das Institut ist an wichtigen Forschungsprojekten beteiligt und bietet eine umfassende Philosophieausbildung in konsekutiven Studiengängen an (Bacherlor Kern- und Ergänzungsfach, Master, Promotion).

Über uns


Die Philosophie an der HHU

Die Schwerpunkte der Philosophie an der HHU Düsseldorf liegen innerhalb der Theoretischen Philosophie in der Metaphysik, der Philosophie der Wissenschaften, der Logik und Sprachphilosophie sowie der Philosophie des Geistes und der Kognition, innerhalb der Praktischen Philosophie in der Politischen Philosophie, der Moralphilosophie und der Angewandten Ethik, innerhalb der Geschichte der Philosophie in der Philosophie der Antike und des Mittelalters. Die Philosophie an der HHU ist in ihrer methodischen Ausrichtung der Analytischen Philosophie zuzurechnen.

Austauschpartnerschaften mit Universitäten in anderen europäischen Ländern eröffnen jedem Studierenden die Möglichkeit, im Rahmen des Erasmus-Programms bis zu 12 Monate an einer Partneruniversität im Ausland zu studieren.
Das Lehrangebot profitiert zudem von zwei international ausgerichteten Forschungs- einrichtungen: dem undefinedDüsseldorf Center for Logic and Philosophy of Science (DCLPS) und der Deutschen Whitehead Gesellschaft.


Buchveröffentlichung: Modern Views of Medieval Logic

Der von Prof. Dr. Christoph Kann gemeinsam mit Prof Dr. Benedikt Löwe, PD Dr. Christian Rode und Dr. Sara L. Uckelman herausgegebene Sammelband ist bei Peeters erschienen.

Ethik in der Psychiatrie

Prof. Dr. Frank Dietrich hält am 10. Oktober um 16.30 Uhr in der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie (Florence-Nightingale-Krankenhaus, Düsseldorf Kaiserswerth) einen Vortrag zum Thema „Psychiatrische Therapie im Spannungsfeld von Ökonomie und Ethik“.

Laura Wackers mit Nachwuchspreis der AEM ausgezeichnet

Im Rahmen der Jahrestagung der Akademie für Ethik in der Medizin (AEM), die unter dem Titel „Medizin 4.0 – Ethik im digitalen Gesundheitswesen“ vom 13.-15. September in Köln stattgefunden hat, wurde Laura Wackers mit dem Nachwuchspreis für den besten freien Vortrag ausgezeichnet.

Dieter Birnbacher erhält 2018 den Frege Preis der Gesellschaft für Analytische Philosophie

Die Gesellschaft für Analytische Philosophie ehrt alle drei Jahre eine Philosophin / einen Philosophen für herausragende Leistungen auf dem Gebiet der Analytischen Philosophie. Im Rahmen ihrer diesjährigen Fachtagung an der Universität zu Köln wurde Univ.-Prof. i. R. Dr. Dr. h.c. Dieter Birnbacher mit dem renommierten Frege-Preis ausgezeichnet.

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenInstitut für Philosophie